Steffen kommt nicht

Kochen nach Paleo

Klingeltöne Der Neue meiner Ex
Foto: Christian Reister

Deutschlandpremiere
Mi. und Do. entfallen leider wg. Krankheit

Annette Kruhl

"EIGENTLICH WOLLTE ICH FILMSTAR WERDEN"

Musikkabarett

Nach 25 Jahren und 7 Soloshows als Bühnenkünstlerin wird es nicht nur Zeit für ein Best-Of-Programm, sondern auch für eine Karriere-Bilanz.
Folgerichtig präsentiert die Wahl-Berlinerin Annette Kruhl Höhepunkte aus ihrem Repertoire und bedient sich dabei aller Register ihrer Vielseitigkeit.
Mit der für sie typischen Selbstironie zieht sie ein amüsantes Fazit ihres bisherigen Werdegangs: Filmstar werden hat zwar bislang nicht geklappt, dafür aber so einiges andere.
Ihre Jobs als Songschreiberin für Helene Fischer und als Fernseh-Autorin für Sat1 liefern zweifellos genug Material für skurrile Anekdoten aus dem Leben einer Kabarettistin.
Selbstverständlich fehlt es diesem Programm auch nicht an Highlights musikalischer Art, denn das ist eine von Annette Kruhls ganz großen Stärken.
Sich selbst virtuos am Piano begleitend begeistert sie regelmäßig mit ihren "Chansons mit Ohrwurm-qualitäten", wie bereits der Berliner Tagesspiegel formulierte.
Ihre Hits wie "Sommer in Berlin" und ihre Deutschpop-Persiflage "Dein Wein" fehlen an diesem Abend ebenso wenig wie ihr betrunkenes "Loblied auf die ehrlichen Männer" und ihre brüllend komische Andrea Berg-Parodie.
Ganz nebenbei beantwortet Annette Kruhl in ihrem Jubiläumsprogramm endlich alle Fragen, die ihr Publikum immer so brennend interessieren - angefangen bei "Kann man davon leben?"
bis hin zu "Wie sind Sie dazu gekommen, Kabarettistin zu werden?".
Dabei überzeugt sie wie immer durch Authentizität und Unterhaltung mit Tiefgang - Qualitäten, die auf heutigen Kabarett- und Comedybühnen eher Seltenheitswert haben.

Eintritt 19.- Euro
Ermäßigung

Beginn der Vorstellung: 20.00 Uhr

Presse:

"Die kesse, sexy Wahlberlinerin hat die Energie von Dynamit, eine scharfe Zunge und vereint gekonnte Schauspielerei mit pianistischer Finesse und gewitztem Chansonvortrag - WOW! Ihre Andrea Berg-Parodie lässt das Publikum toben und zum Schluss gibt es kein Halten mehr: Standing ovations."
Erlanger Nachrichten
"Annette Kruhl zeigt tolle Präsenz, Stimme und Tempo. Das Nürnberger Publikum folgt ihr gern. Und bei ihren sehr witzigen Parodien auf Helene Fischer und Andrea Berg gibt es kein Halten mehr."
Nürnberger Nachrichten
Home Impressum