Kim Jong Un

Bunke
Foto: Doris Fohr

Ludger Wilhelm

"Nur nicht die Wut verlieren"

1. Solo des Buschtrommlers

Ludger Wilhelm nun alleine: unsachlich, einseitig, respektlos, subversiv, aktuell. Dabei stets angemessen und gepflegt gekleidet, immer wohl informiert.
Wie bei Kabarettisten üblich, wird er diskret auf den ein oder anderen Missstand hinweisen, er wird Sie sogar auf neue stoßen, und er findet anerkennende, ja bewundernde Worte für das Ausmaß der anstehenden Probleme:
Die Luft wird dünner, der Boden heißer, Wüste breiten sich aus, Wüsten auch, vor allem im ganz nahen Osten, breit aufgestellte Vermögen schaffen es sogar ohne Steuer durch den schmalen Panamakanal, das letzte Auto ist immer schwarz und immer ein Kombi, das schnöde Mammut regiert die Welt, und der Letzte lässt auch noch das Licht an!
Und in Deutschland?
Ganz gleich,
- ob Sie denken, die Welt ist schlecht, nach diesem Abend wissen Sie, sie ist noch schlechter,
- ob Sie denken, alles wird gut - Optimismus ist nur ein Mangel an Information.
Sie werden sich an diesem Abend trotzdem köstlich amüsieren.


Eintritt 18.- Euro
Ermäßigung

Beginn der Vorstellung: 20.00 Uhr
Home Impressum